Menü
  • Obermain Therme Bad Staffelstein (Oberfranken, Bayern) / ©

Thermen Mittelfranken

Wenn man sich die Thermalbäder und Thermen in Mittelfranken etwas genauer ansieht, merkt man, dass sich nur wenige im Sinne von Thermalbad auf den Faktor Gesundheit und Wellness mit Thermalwasser konzentrieren. Am meisten erfüllt die Franken Therme in Bad Windsheim diese Anforderungen. Das durch einen Bademantelgang direkt angeschlossene Hotel ist dabei ein weiteres Argument für einen entspannenden Thermenurlaub bzw. Wellnessurlaub.

 

Die meisten anderen Thermen in Mittelfranken sind keine Thermalbäder, sondern eher Spaßbäder oder Erlebnisbäder, die aber fast alle auch über mindestens ein Solebecken oder Thermalbecken verfügen. Ansonsten findet man dort eher eine Wasserrutsche und warmes Wasser ohne Mineralstoffe. Trotzdem wird dort natürlich auch Wellness und eine Saunalandschaft angeboten.

 

 

Franken Therme Bad Windsheim (Steigerwald) Thermalbad / Soletherme

Erkenbrechtallee 10, 91438 Bad Windsheim, Tel. 09841/4030-0; ausführliche Infos

 

Altmühltherme (Altmühltal) Mineraltherme & Spaßbad

Bürgermeister-Döbler-Allee 12, 91757 Treuchtlingen, Tel.: 09142/96020; www.altmuehltherme.de

 

Fackelmann Therme ex. Frankenalb Therme (Fränkische Alb)

Badstr. 16, 91217 Hersbruck, Tel: 09151/8393-0; www.fackelmanntherme.de

 

Fürthermare Spaßbad & Mineraltherme & Solebad

Scherbsgraben 15, 90766 Fürth, Telefon: 0911/723054–0; www.fuerthermare.de

 

Palm Beach (Nürnberg) Erlebnisbad & Mineraltherme

Albertus-Magnus-Straße 29, 90547 Stein, Tel: 0911/68835-0; ausführliche Infos

 

Mogetissa Therme (Altmühltal) Wellnessbad & Spaßbad ohne Solebecken

An der Hagenau 22 b, 91781 Weißenburg, Tel. 09141/999-0; www.mogetissa-therme.de